Disler Martin, 1. März 1949 in Seewen bis 27. August 1996 in Genf

Der international bekannte Schweizer Maler, Bildhauer und Schriftsteller zählt zu den neuen Wilden. Ausstellungen in wichtigen Galerien und Museen weltweit (Schweiz, Deutschland, Frank- reich, Italien, Niederlande, Brasilien, USA). 1982 war er auf der Documenta 7 in Kassel vertreten. 1983 Teilnahme an Aktuell 83. 1985 erhielt er den Bremer Kunstpreis.

1 Martin Disler


zoom

1 Martin Disler
Seewen 1949 - 1996 Genf
ohne Titel
Öl auf Papier 70 x 90 cm

Fr. 3000 / 4000.– Roter Punkt